"Bruder und Schwester in Not"

Ein großes DANKE für die Spenden in Höhe von € 2.834,--

 

 

Lasst uns wachsen!

 
 
 

Kinder und Familien im gemeinsamen Einsatz für ihre Zukunft

Fruchtbares Ackerland ist Zukunft und Leben. Das ist in Karagwe und Kyerwa besonders spürbar. In den abgelegenen Regionen Tansanias leben die meisten Familien von kleinbäuerlicher Selbstversorgung. Die Lebensbedingungen gestalten sich schwierig:  Die Böden sind durch nicht angepasste Landwirtschaft ausgelaugt und die Ernten reichen nicht aus, um die Bedürfnisse der Menschen zu decken. Zusätzlich stellt die Abholzung der Wälder ein großes ökologisches Problem dar.

Hier setzt unsere Partnerorganisation CHEMA an: Durch die Einführung von vielfältigen Mischkulturen wird gemeinsam mit den kleinbäuerlichen Familien eine nachhaltige Landwirtschaft gefördert. Die Ernte-Erträge können gesteigert und die Ernährungssituation verbessert werden. Durch Aufforstung wird zusätzlich das Ausschwemmen der Böden verhindert und ein gesundes Ökosystem gefördert. Überschüsse aus der Ernte werden am lokalen Markt verkauft und ermöglichen ein kleines Einkommen. So ist das Projekt ein wirksamer Beitrag zu einer allgemeinen Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.
In Zusammenarbeit mit Grundschulen engagieren sich im Projekt auch Kinder in sogenannten „Umweltclubs“. Dort wird Wissen über nachhaltige Landwirtschaft vermittelt. Es werden Mangos, Orangen, Guaven und andere Nutzpflanzen eingesetzt, um einen Beitrag zur Ernährungssicherheit zu leisten.

Jede Pflanze bedeutet langfristig bessere Ernte-Erträge und damit eine größere Ernährungssicherheit für die gesamte Region.


Mit Ihrer Spende unterstützen Sie Schulkinder in Tansania bei ihrem Einsatz für eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährungssicherheit.

Mit der Spende von 30 € ermöglichen Sie 10 Schulkindern das Anpflanzen eines Baumsetzlings und das begleitende Training.


Mit der Spende von 285€ übernehmen Sie die Kosten für die Gründung eines Umweltclubs in einer Schule.

Distrikt: Karagwe
Partnerorganisation: CHEMA Kayanga

 

Spendenkonto:
AT59 3600 0000 0066 8400

 

Pfarrbüro

Kirchgasse 5
6065 Thaur
Tel.: +43 5223 49 28 50
Fax.: +43 5223 49 28 50-4
pfarre.thaur@dibk.at

 

Öffnungszeiten

Montag und Freitag:
9:00 bis 11:00 Uhr

Mittwoch:
16:00 bis 18:00 Uhr

Seelsorgeraum

Absam/Absam-Eichat/Thaur

Pfarre Absam

Pfarre Absam-Eichat

Gemeinsam am Weg sein

Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist. Frei nach dem Motto: "Wer suchet, der findet (Mt 7,7)"!

Pfarre Thaur
ImpressumSitemap

powered by webEdition CMS