Sakrament der Krankensalbung

Zeichen der heilenden Nähe Gottes

Unser Gott wendet sich den Menschen zu. Er wirkt heilsam und er stärkt die Menschen auf ihrem Lebensweg. So bezeugen die Evangelien, dass sich Jesus besonders der Kranken angenommen hat. 

Ist jemand krank, so kann sie/er das Sakrament der Krankensalbung empfangen. Es ist das Sakrament der Stärkung und wird den kranken Menschen zur seelischen und körperlichen Aufrichtung gespendet. Lange Zeit wurde die Krankensalbung ausschließlich an das Ende des Lebens gerückt und nur als "Sterbesakrament" gesehen. Das II. Vatikanische Konzil hat diese Verengung korrigiert und so den Inhalt des Sakraments vertieft. Heute ist diese Salbung wieder ein Sakrament der Kranken.

Wer eine Krankensalbung empfangen möchte, kann sich gerne im Pfarrbüro melden!

 
 
 

Pfarrbüro

Kirchgasse 5
6065 Thaur
Tel.: +43 5223 49 28 50
Fax.: +43 5223 49 28 50-4
pfarre.thaur@dibk.at

 

Öffnungszeiten

Montag und Freitag:
8:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch:
14:00 bis 18:00 Uhr

Seelsorgeraum

Absam/Absam-Eichat/Thaur

Pfarre Absam

Pfarre Absam-Eichat

Gemeinsam am Weg sein

Volltextsuche

Hier finden Sie alles, was in unserer Pfarrgemeinde auf den ersten Blick verborgen ist. Frei nach dem Motto: "Wer suchet, der findet (Mt 7,7)"!

Pfarre Thaur
ImpressumSitemap

powered by webEdition CMS